vero Bildlaufleiste

News aus unserem Verband

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Verbandsnews

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Juli 2017: Franz Bernd Köster, Geschäftsführer der Vereinigte Warsteiner Kalksteinindustrie GmbH & Co. KG, hat sich im langjährigen Ehrenamt als Vorsitzender des Verbandes der Bau- und Rohstoffindustrie, vero, sowie der Vorgängerorganisation WBN (Wirtschaftsverband Baustoffe Naturstein) über insgesamt 18 Jahre hinweg die Hochachtung der Mitglieder verdient. In diesem Jahr kandidierte er nicht mehr für den Spitzenposten. Diesen übernahm per Wahlvotum im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung 2017 in Rostock nunmehr Christian Strunk. Der Volljurist und einstige Bürgermeister von Xanten (1999-2014) stieg mit seinem Wechsel in die Wirtschaft zum Juni 2014 als Mitglied der sechsköpfigen Geschäftsführung bei der Hülskens Holding ein.

Zum Abschied des kraftvoll und überzeugend agierenden Vorsitzenden Franz-Bernd Köster ließ der Vorsitzende der vero-Landesgruppe Niedersachsen, Dirk Wegener, wichtige Ereignisse der „Ära Köster“ Revue passieren. Franz-Bernd Köster hat in seiner Zeit als vero- und WBN-Vorsitzender ohne Frage auf Regional- und Bundesebene Verbandsgeschichte mitgeschrieben. Doch das ist längst nicht alles – und so verhinderten unvergessliche Anekdoten am Rande dieses Wirkens, dass dieser Rückblick von der meist obligatorischen Wehmut solcher Abschiede überschattet wurde. Ohnehin gibt es dafür in mehrfacher Hinsicht keinen Anlass: Franz-Bernd Köster bleibt weiterhin Vorsitzender der vero-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen. Die mit seiner Entscheidung einhergehende Verringerung seiner Ehrenamtspflichten wird dem vielseitig engagierten Unternehmer gegönnt.

Auf gleich konsequente, ganz sicher eigene und vielleicht auch neue Art, wird Christian Strunk als neu gewählter vero-Vorsitzender fortsetzen, was den Erfolg der vero-Arbeit ausmacht. Der erst seit drei Jahren durch seine Führungsaufgaben bei Hülskens in der Branche verankerte neue Mann an der Verbandsspitze lässt beim Amtsantritt keinen Zweifel daran, welche Bedeutung er einer hohen Effizienz in der Verbandsarbeit beimisst. Im Zusammenspiel mit Hauptgeschäftsführer Raimo Benger baut er die Außenwirkung des Verbandes vom ersten Tag an weiter aus. Und während er die Kontinuität im Ehrenamt mit frischem Wind kombiniert, weiß er genau, dass er sich bedarfsweise auf den Rat seines Vorgängers ebenso stützen kann, wie auf die regional und fachlich gebündelte Expertise der zahlreichen vero-Ehrenamtler in Vorstand, Beirat, Fachgruppen und Kommissionen. Hinzu kommt neben seinem Wissen aus der unternehmerischen Verantwortung für einen namhaften Player der Kiesindustrie seine umfassende Erfahrung aus dem Amt eines Bürgermeisters über insgesamt 15 Jahre hinweg.

Eine Vita also, die wie ein perfektes Rezept für anhaltend erfolgreiche Verbandsarbeit wirkt.

Strunks Ziel ist klar und er formuliert es deutlich: "Wir müssen mit Selbstbewusstsein auf unsere Kernleistungen hinweisen, dürfen schwierige Punkte nicht aussparen und sollten nach draußen ganz deutlich eines zeigen: Die Versorgungssicherheit der Bauwirtschaft und anderer Industriezweige hängt von den Ergebnissen unserer Branche ab!"

Rückblick: Dirk Wegener (l.) erinnert an Meilensteine des Wirkens von Franz-Bernd Köster (3.v.l.) über 18 Ehrenamts-Jahre hinweg.
Applaus vom Nachfolger: Christian Strunk (l.) würdigt das Wirken von Franz-Bernd Köster als langjähriger Vorsitzender.
Christian Strunk geht als verbindlich agierender Kämpfer im Sinne der Brancheninteressen an den Start.
Franz-Bernd Köster hat in seiner Zeit als vero- und WBN-Vorsitzender Verbandsgeschichte mitgeschrieben.
Hauptgeschäftsführer Raimo Benger (l.) hat mit Christian Strunk (M.) einen neuen starken Vorsitzenden an seiner Seite. Franz Bernd Köster bleibt vero-Landesvorsitzender für NRW.

Ihr Weg zu uns

Adresse
vero - Verband der Bau- und Rohstoffindustrie e.V.
Düsseldorfer Straße 50
47051 Duisburg

Unsere Kontaktdaten

Unsere Kontaktdaten
Telefon: 0203-99239-0
Telefax: 0203-99239-97
E-Mail: info@vero-baustoffe.de
Kontaktformular

Sprechen Sie uns an