vero Bildlaufleiste

News aus unserem Verband

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Duisburg, 14. September 2018

Am 18. September 2018 startet das erste vero-Energieeffizienz-Netzwerk. Ziel des Netzwerks ist es, in den kommenden drei Jahren den Energieverbrauch in den teilnehmenden Betrieben zu senken und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mit dem Energieeffizienz-Netzwerk werden Energieverantwortliche in einem strukturierten Prozess und moderierten Erfahrungsaustausch zusammengebracht, um die Effizienz in den jeweiligen Unternehmen stetig zu verbessern und Energie einzusparen. Zusätzlich erhält jedes teilnehmende Unternehmen eine qualifizierte Energieberatung. Netzwerkträger ist vero, der rund 600 Unternehmen der Baustoff- und Rohstoffindustrie mit über 1.000 Betrieben repräsentiert. Zu den Mitgliedern zählen Produzenten von Kies, Sand und Naturstein, Quarz, Naturwerksteinen, Transportbeton, Asphalt, Betonbauteilen, Werkmörtel und Recyclingbaustoffen. ÖKOTEC begleitet das Netzwerk als energietechnischer Berater und Moderator. ÖKOTEC blickt auf eine über 10-jährige Erfahrung in der Unterstützung von Energieeffizienz-Netzwerken und hat mittlerweile über 30 Netzwerke – davon 5 Branchennetzwerke – begleitet und organisiert.

Folgende Unternehmen sind Teilnehmer des vero-Energieeffizienz-Netzwerkes:

  • Diabaswerk Halbeswig, 42349 Wuppertal
  • Teunesen Sand und Kies, 47652 Weeze
  • Mendiger Basalt Schmitz, 56743 Mendig
  • Franz Carl Nüdling, 36037 Fulda
  • Mitteldeutsche Hartstein-Industrie, 63456 Hanau
  • Hermann Wegener GmbH & Co. KG, 30159 Hannover 

Hintergrund: Energieeffizienz-Netzwerke

Gemeinsames Ziel von Bundesregierung und Wirtschaft ist die Initiierung und Durchführung von rund 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken bis Ende 2020, um 75 PJ Primärenergie einzusparen bzw. fünf Millionen Tonnen Treibhausgase zu vermeiden. Damit leisten Netzwerke und die teilnehmenden Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland.

Bei Interesse an einer Netzwerk-Teilnahme wenden Sie sich bitte an Frank Schnitzler, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0203 99239-88.

Ihr Weg zu uns

Adresse
vero - Verband der Bau- und Rohstoffindustrie e.V.
Düsseldorfer Straße 50
47051 Duisburg

Unsere Kontaktdaten

Unsere Kontaktdaten
Telefon: 0203-99239-0
Telefax: 0203-99239-97
E-Mail: info@vero-baustoffe.de
Kontaktformular

Sprechen Sie uns an